Der Förderverein stellt sich vor...

Im Jahr 2016 gründeten motivierte Eltern des Stammes Ciconia einen Förderverein, um die Arbeit des Stammes zu unterstüzen.

Unsere erste Aufgabe war es, das Stammesheim  - das ehemalige DAV-Heim im Goethepark -  von der Stadt zu mieten. Das Haus ist ideal für die Pfadfinder, es liegt zentral, ist im Grünen und bietet viel Platz. Als Mieter müssen wir die Kosten für Miete und Nebenkosten aufbringen. Die Miete ist mit 90€ zwar moderat, aufgrund der schlechten Gebäudesubstanz sind aber die Nebenkosten relativ hoch (zur Zeit zahlen wir 150€ an die Energie Südwest).

Leider sind etliche Sanierungsarbeiten nötig, um das Heim noch besser für die Arbeit nutzen zu können, immerhin ist das Gebäude aus dem Jahr 1949 und die Stadt kümmert sich nur um die äußere Instandhaltung. In Absprache mit der Stammesführung sind verschiedene Arbeiten geplant und sollen zeitnah durchgeführt werden. Zum Beispiel ist ein pflegeleichter Boden wünschenswert...

Darüber hinaus möchten wir natürlich auch auf lange Sicht die Arbeit und Aktionen des Stammes unterstützen, zum Beispiel durch Hilfe bei der Anschaffung von benötigten Materialien.

Um all diese Aufgaben stemmen zu können, benötigen wir natürlich viele Mitglieder! Wir freuen uns daher über jedes neue Mitglied im Förderverein. Den Mitgliedsantrag können Sie sich hier downloaden:

Beitrittserklärung

Natürlich freuen wir uns auch über den Mitgliedsbeitrag hinaus über Zuwendungen, zum Beispiel in Form einer "Mietpatenschaft"!

Wir sind ein eingetragener Verein, der als gemeinnützig anerkannt ist und Spendenquittungen ausstellen darf. Auch die Mitgliedsbeiträge für den Förderverein können bei der Steuer geltend gemacht werden.

Sollten Sie weitere Fragen haben oder uns etwas mitteilen möchten, können Sie das hier tun.

 

Gut Pfad!